Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Fideris GR – Motorrad kollidiert mit Lastwagen

Spurenbild in Richtung Küblis gesehen
Spurenbild in Richtung Küblis gesehen (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Donnerstagmittag ist es auf der Nationalstrasse N28 in Fideris zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen gekommen. Der Motorradlenker verletzte sich dabei schwer.

Ein 49-jähriger Motorradlenker fuhr am Donnerstag von Fideris Station auf der Nationalstrasse N28 in Richtung Küblis. Nach der Örtlichkeit Äuli kollidierte er um 12:20 Uhr in einer Rechtskurve mit einem Lastwagen aus der Gegenrichtung, gelenkt durch einen 36-Jährigen. Gemeinsam mit einer Rega-Crew versorgten ein Ambulanzteam des Spitals Schiers sowie ein ortsansässiger Notarzt den schwer verletzten Motorradfahrer und bereiteten ihn für den Transportflug ins Kantonsspital Graubünden nach Chur vor.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Graubünden bittet Personen, die Angaben zum Unfall machen können, sich beim Polizeistützpunkt Prättigau in Klosters (Telefon 081 257 76 50) zu melden.

Quelle: Kapo GR