Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Fribourg FR – Eine Radfahrerin in Freiburg angefahren und verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Gestern Morgen hat ein Automobilist an der Avenue de Beauregard in Freiburg eine Radfahrerin angefahren. Der Autofahrer verliess den Unfallort, ohne sich um den Zustand der Person zu kümmern, welche anschliessend in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Am Montag, 12. April 2021, gegen 8 Uhr, fuhr ein Automobilist in Freiburg, auf der Avenue de Beauregard in Richtung Stadtzentrum. Plötzlich bog er scharf nach rechts ab, um in einer für Lieferdienste reservierten Parklücke zu parken. Bei seinem Fahrmanöver übersah er eine 24-jährige Radfahrerin, welche hinter ihm in die gleiche Richtung fuhr.

Der Autofahrer verliess den Unfallort, ohne sich um den gesundheitlichen Zustand der Person zu kümmern. Die verletzte Radfahrerin begab sich in ein Krankenhaus, wo sie behandelt werden musste.

Signalement des Fahrzeugs
Kleiner, grauer Personenwagen, Kennzeichen FR…

Zeugenaufruf
Wir bitten den beteiligten Lenker sowie allfällige Zeugen mit der Kantonspolizei unter der Nummer 026/ 304 17 17 Kontakt aufzunehmen.