Alle News zum Coronavirus
Fürstentum Liechtenstein

Fürstentum Liechtenstein – Mehrere Verkehrsunfälle am Wochenende

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Symbolbild - Landespolizei Liechtenstein)

Über das Wochenende kam es in Liechtenstein zu mehreren Verkehrsunfällen, bei welchen teils erheblicher Sachschaden entstanden ist. Personen wurden keine verletzt.

Am Freitagabend (19.8.22) fuhren gegen 23:30 Uhr zwei Personenwagen auf verschiedenen Fahrspuren über die Rheinbrücke in Richtung Vaduz. Ausgangs der Brücke wollte der Lenker des liechtensteinischen Personenwagens nach eigenen Angaben einen Spurwechsel machen. Dabei beschleunigte er im Bereich der Linkskurve so stark, dass das Fahrzeugheck ausbrach und sein Fahrzeug seitlich mit dem auf dessen Fahrspur rechts daneben korrekt fahrenden ausländischen Personenwagen kollidierte. Personen wurden keine verletzt. An beiden Fahrzeugen sowie der angrenzenden Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden.

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker verursachte in der Nacht von Freitag auf Samstag mit seinem Fahrzeug auf der Bahnhofstrasse in Schaan einen Selbstunfall, wobei ausserhalb der Fahrbahn mehrere Zaunpfosten sowie die bepflanzte Rabatte auf einer Länge von 24 Metern beschädigt wurden. Der fehlbare Lenker verliess die Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung gekümmert zu haben. Das fragliche Fahrzeug konnte zwischenzeitlich polizeilich ermittelt werden. Abklärungen zum fehlbaren Lenker und dem Unfallhergang werden derzeit noch getätigt.

Am Samstagmorgen fuhr um 06:30 Uhr ein liechtensteinischer Personenwagen auf der Oberbühlstrasse in Gamprin in Richtung Schellenberg. Auf Höhe einer leichten Rechtskurve verlor der Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch jenes über den linken Strassenrand hinaus geriet. Dort prallte der Kleinwagen gegen drei Eisenpfosten und anschliessend gegen eine Mauer. An einem daneben parkierten Auto entstand geringer, am Unfallfahrzeug und den Pfosten erheblicher Schaden. Zur Beseitigung der Verunreinigungen auf der Strasse wurde die Feuerwehr Gamprin aufgeboten. Dem Fahrzeuglenker wurde der Führerschein provisorisch abgenommen.

Quelle: lpfl