Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Furna GR - Frau verliert Kontrolle über Auto und rutscht 60 Meter Abhang hinunter

In Furna im Kanton Graubünden hat eine Frau die Kontrolle über das Auto verloren.
In Furna im Kanton Graubünden hat eine Frau die Kontrolle über das Auto verloren. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am frühen Donnerstagnachmittag ist in Furna eine Automobilistin von der Strasse abgekommen. Die Frau verletzte sich dabei mittelschwer.

Die 70-Jährige fuhr am Donnerstag kurz nach 13.35 Uhr auf der Furnastrasse talwärts in Richtung Pragg Jenaz. Unterhalb der Kirche in Furna kollidierte sie in einer Linkskurve mit der rechtsseitigen Stützmauer. Das Auto wurde darauf angehoben, kam von der Fahrbahn ab und rutschte gut sechzig Meter einen Abhang hinunter.

Auf einem Zufahrtsweg zu einem Hof kam das Fahrzeug total beschädigt zum Stehen. Ein Ambulanzteam des Spitals Schiers betreute die mittelschwer verletzte Frau notfallmedizinisch bevor sie durch eine Rega-Crew ins Kantonsspital Graubünden geflogen wurde.

Die Lenkerin wurde dabei verletzt.
Die Lenkerin wurde dabei verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Das Auto musste mit einem Kranfahrzeug geborgen werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden