Alle News zum Coronavirus
Bern

Grindelwald BE – Mädchen bei Kollision mit Auto schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Ein Mädchen ist am Donnerstagabend in Grindelwald bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt und ins Spital gebracht worden. Der Unfall wird untersucht.

Die Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 30. Juni 2022, kurz vor 19:00 Uhr, informiert, dass sich in Grindelwald auf der Dorfstrasse ein Verkehrsunfall ereignet habe. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto auf der Dorfstrasse in Richtung Dorfzentrum unterwegs, als es kurz nach der Verzweigung Dorfstrasse / Endwegaus aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Kleinkind kam, das unvermittelt auf die Strasse rannte. Das zweijährige Mädchen wurde schwer verletzt. Sie wurde von einem sofort ausgerückten Ambulanzteam und später von einer Rega-Crew medizinisch versorgt und ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern hat eine Untersuchung eingeleitet, um die genauen Umstände und Ursachen des Unfalls zu klären.

Quelle: Kapo BE