Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Grono GR – Gleitschirmpilot bei Absturz mittelschwer verletzt

 Gleitschirmpilot bei Absturz mittelschwer verletzt
Gleitschirmpilot bei Absturz mittelschwer verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstagmittag ist in Grono ein Gleitschirmpilot abgestürzt. Der Pilot wurde mittelschwer verletzt.

Der 27-jährige Gleitschirmpilot startete beim offiziellen Ausgangspunkt für Gleitschirmflieger in Bald oberhalb Santa Maria. Kurz nach 11.30 Uhr stürzte er in der Zona Brighentin in Grono in gut zugänglichem Gelände ab. Die Ersthelfer vor Ort konnten die Rettungskräfte alarmieren.

Nach den notfallmedizinischen Massnahmen vor Ort wurde der Mann mit mittelschweren Verletzungen durch die Rega ins Spital Civico nach Lugano geflogen. Zusammen mit der Bundesanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden die genauen Umstände, die zu diesem Gleitschirmunfall geführt haben.

Quelle: Kapo GR