Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Horn TG - Brand in Mehrfamilienhaus - Kind im Spital

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus wurde am Dienstag in Horn eine Person verletzt. Sie musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Kurz nach 16 Uhr meldete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Alleestrasse einen Brand in einem Zimmer. Das Feuer konnte kurz darauf durch einen Nachbarn selbst gelöscht werden. Die Feuerwehr Horn war rasch vor Ort und lüftete die Räumlichkeiten.

Ein 11-jähriger Knabe wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Die Brandursache ist noch unbekannt und wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Quelle: Kapo TG