Alle News zum Coronavirus
Bern

Ittigen BE - Kollision zwischen Lastwagen und Auto

Lastwagen verliert Öl nach Unfall in Ittigen (Symbolbild)
Lastwagen verliert Öl nach Unfall in Ittigen (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Dienstagnachmittag hat sich auf der A1 bei Ittigen ein Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto ereignet. Für die Reinigung von ausgelaufenem Öl mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Heute , 2. März 2021, ging bei der Kantonspolizei Bern kurz nach 14.50 Uhr die Meldung zu einem Unfall auf der A1 auf Höhe Ittigen in Fahrtrichtung Schönbühl ein.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Lastwagen, der Öl geladen hatte, auf dem dritten Überholstreifen der A1 vom Wankdorf herkommend in Richtung Schönbühl. Zeitgleich fuhr ein Personenwagen auf dem zweiten Überholstreifen in die gleiche Richtung.

Als der Lastwagenlenker auf den Normalstreifen wechseln wollte, kam es aus noch zu klärenden Gründen zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Im Zuge der Kollision verlor der Lastwagen einen Teil des geladenen Öls, weshalb die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern im Einsatz stand. Verletzt wurde niemand.

Für die Dauer der Unfall- und Bergungsarbeiten mussten der Normal- und der erste Überholstreifen auf dem betroffenen Abschnitt während rund zwei Stunden gesperrt werden. Zum Unfallhergang sind Ermittlungen durch die Kantonspolizei Bern im Gang.