Alle News zum Coronavirus
Aargau

Kanton Aargau – Ausserorts mit 121 km/h gemessen

In Küttigen AG hat gestern ein SUV beinahe einen Horrorcrash verursacht.
In Küttigen AG hat gestern ein SUV beinahe einen Horrorcrash verursacht. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Benkenstrasse in Oberhof sowie auf der Saalhofstrasse in Erlinsbach erfasste die Kantonspolizei Aargau zwei Motorradfahrer mit überhöhten Geschwindigkeiten.

Mit einem Lasermessgerät führte die Kantonspolizei gestern, 26.05.2022, auf der Benkenstrasse in Oberhof und auf der Saalhofstrasse in Erlinsbach Geschwindigkeitskontrollen durch. Auf diesen Strecken gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Bei einem Motorrad wurde auf der Benkenstrasse eine Geschwindigkeit von brutto 125 km/h gemessen. Die Kantonspolizei Aargau stoppte die 19-jährige Lenkerin sofort und entzog ihr den Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde.

Bei einem weiteren Motorrad wurde auf der Saalhofstrasse in Erlinsbach eine Geschwindigkeit von brutto 120 km/h gemessen. Auch diesem 63-jährigen Lenker wurde der Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen.

Auf den für die Kontrolle gewählten Strecken wurden wiederholt übersetzte Geschwindigkeiten festgestellt. Die Kantonspolizei Aargau führt daher regelmässig solche Geschwindigkeitskontrollen durch.

Quelle: Kapo AG