Alle News zum Coronavirus
Luzern

Kanton Luzern – Telefonbetrüger ergaunern mehrere zehntausend Franken

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei Steiermark)

Immer wieder sind im Kanton Luzern Telefonbetrüger aktiv. In einem Fall gelang es den unbekannten Tätern kürzlich, mehrere zehntausend Franken zu ergaunern. Die Polizei warnt erneut vor derartigen Betrügern und mahnt zur Vorsicht. Lassen Sie sich auf keinen Fall auf solche Anrufe ein.

Im Kanton Luzern treiben in regelmässigen Abständen Telefonbetrüger ihr Unwesen. Das Vorgehen der Betrüger ist vielseitig. Einerseits geben sie sich als falsche Polizisten aus. Andererseits geben sie an, dass eine Verwandte einen Unfall gehabt habe und dringend Geld benötigen würde.

Aktuell wurde in einem Fall eine 76-jährige Frau angerufen. Der Mundart sprechende Mann gab sich als Mitarbeiter der Kantonspolizei Luzern aus. Durch eine Lügengeschichte brachte er die Frau dazu, mit einem von ihm bestellten Taxi zu verschiedenen Bankfilialen zu fahren und dort mehrere zehntausend Franken abzuheben, welche schliesslich bei den Betrügern gelandet sind.

Quelle: Kapo LU