Alle News zum Coronavirus
Bern

Lengnau BE – Auto bei Unfall auf Seite gedreht

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

In Lengnau hat sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Involviert war ein Auto, dessen Lenkerin verletzt wurde. Die betreffende Strasse musste gesperrt werden.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 2. Juli 2021, kurz vor 15.50 Uhr gemeldet, dass sich in Lengnau ein Verkehrsunfall mit einem involvierten Auto ereignet habe. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war die Lenkerin auf der Badmattstrasse von der Oelestrasse herkommend in Richtung Kreisverkehrsplatz Bielstrasse/Bürenstrasse unterwegs, als sie aus noch zu klärenden Gründen von der Fahrbahn abkam und das Auto auf der rechten Strassenseite gegen eine Mauer prallte. Im Anschluss an die Kollision blieb das Auto seitlich auf der Fahrbahn liegen.

Die Lenkerin des Autos wurde beim Unfall verletzt und musste durch die Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde vor Ort medizinisch erstversorgt und im Anschluss mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Die Badmattstrasse musste zwischen dem Kreisel und der Solothurnstrasse während ungefähr zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Angehörigen der Feuerwehr LePiMe eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.