Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Löhningen SH - Schaffhauser Polizei sucht Zeugen zu Waldbrand

Beim Waldbrand brannte in Löhningen eine grössere Bodenfläche des Waldes ab (Symbolbild)
Beim Waldbrand brannte in Löhningen eine grössere Bodenfläche des Waldes ab (Symbolbild) (Bildquelle: Feuerwehr München)

Am Montagnachmittag (05.04.2021) brannte in Löhningen/SH ein Waldstück bei der Biberichhaalde. Es wird davon ausgegangen, dass der Ursprung des Feuers bei einer unmittelbar am Waldstück angrenzenden Feuerstelle liegt. Personen wurden bei diesem Waldbrand keine verletzt.

Gestern um kurz vor 15:40 Uhr stellten Spaziergänger Rauch und kurz darauf ein Feuer, welches sich vom Waldrand aus rasch nordwärts ausbreitete, fest.

Folglich alarmierten sie die Einsatzkräfte, welchen es schliesslich gelang den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.

Beim Brand standen Angehörige der Feuerwehr Mittelklettgau (FMK), des Wehrdienstverbandes Oberklettgau (WVO) und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Personen kamen beim Brand nicht zu Schaden. Beim Waldbrand brannte eine grössere Bodenfläche des Waldes ab. Zum jetzigen Zeitpunkt kann der entstandene Schaden noch nicht genau beziffert werden.

Zeugenaufruf

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zur Entstehung des Brandes oder zu dessen Verursacher machen können, sich bei ihrer Einsatz- und Verkehrsleitzentrale unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.