Alle News zum Coronavirus
Aargau

Mägenwil AG - Junger Autolenker schrottet Mercedes AMG C63 S!

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken
Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Ein Mercedes-Fahrer verlor am Mittwochabend die Herrschaft über sein Fahrzeug und verursachte in Mägenwil einen Selbstunfall.

Der Unfall ereignete sich gestern Mittwoch, 21.04.2021, kurz vor 22 Uhr, in Mägenwil.

Ein 25-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Mercedes AMG C63 S aus dem Kreisel auf der Birrfelderstrasse in Richtung Mägenwil, als er die Herrschaft über das Fahrzeug verlor, ins Schleudern kam und mit der Randleitplanke auf der Gegenfahrbahn kollidierte.

Glücklicherweise herrschte in dem Moment kein Gegenverkehr. Der Lenker sowie seine 22-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Ursächlich für den Unfall dürfte übermässige Beschleunigung gewesen sein.

Zur Eruierung des genauen Unfallhergangs wurden die Spezialisten der Unfallgruppe der Mobilen Polizei aufgeboten.

Der Führerausweis auf Probe wurde ihm zuhanden des Strassenverkehrsamtes vorläufig abgenommen. Das Fahrzeug wurde polizeilich sichergestellt.