Alle News zum Coronavirus
Bern

Meiringen BE – Mann bei Wohnungsbrand verstorben

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Am Samstagmorgen hat es in einer Wohnung in Meiringen gebrannt. In der Wohnung wurde ein Mann tot aufgefunden. Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Zum Brand und zur Todesursache sind Ermittlungen im Gang.

Am Samstag, 4. Dezember 2021, ging um zirka 5:40 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, wonach aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Allmendstrasse in Meiringen Rauch aufsteige.

Die ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Meiringen stellten in der Wohnung einen Brand fest und brachten diesen rasch unter Kontrolle. Im Zuge des Einsatzes wurde ein Mann leblos aufgefunden. Der ausgerückte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 48-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern. Der entstandene Sachschaden beschränkt sich hauptsächlich auf die betreffende Wohnung sowie das Treppenhaus.

Neben Feuerwehr und Polizei standen auch mehrere Ambulanzteams im Einsatz. Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland sind Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Klärung des Todesfalls im Gang.

Quelle: Kapo BE