Alle News zum Coronavirus
Bern

Münsingen BE – E-Bike-Lenker schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

In Münsingen ist am Freitagnachmittag ein E-Bike-Fahrer in ein Auto geprallt und dabei schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 28. Mai 2021, kurz nach 16.50 Uhr gemeldet, dass es in Münsingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem E-Bike-Fahrer gekommen sei. Nach aktuellem Kenntnisstand fuhr ein Auto auf der Aeschistrasse in Richtung Aeschi. Auf Höhe der Hausnummer 25 hielt das Auto vor einem Fussgängerstreifen an. Ein E-Bike-Fahrer, der in die gleiche Richtung fuhr, prallte aus noch zu klärenden Gründen in das Heck des Wagens. Der E-Bike-Lenker stürzte in der Folge und wurde schwer verletzt. Er wurde durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Für die Arbeiten auf der Unfallstelle musste der betroffene Strassenabschnitt während rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Münsingen eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.