Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Olten SO - 24-Jähriger nach Diebstählen aus Fahrzeugen festgenommen

Diebstähle aus Fahrzeugen nehmen im Kanton Solothurn zu. (Symbolbild)
Diebstähle aus Fahrzeugen nehmen im Kanton Solothurn zu. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

In der Nacht auf Sonntag konnte die Polizei in Olten einen Mann anhalten und vorläufig festnehmen. Dieser durchsuchte vorgängig mehrere Fahrzeuge und entwendete diverses Deliktsgut.

Am Sonntag, 4. Juli 2021, gegen 2.30 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass ein Mann in Olten versuchte, ein Fahrzeug zu öffnen. Im Zuge der umgehend eingeleiteten Nahfahndung mit mehreren Patrouillen konnte die Kantonspolizei Solothurn den mutmasslichen Täter in Olten anhalten. Dieser trug diverses Deliktsgut auf sich. Der 24-jährige Algerier, ohne festen Wohnsitz in der Schweiz, wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Zunahme von Diebstählen aus Fahrzeugen

In den vergangenen Wochen kam es im gesamten Kanton Solothurn zu einer Zunahme von Diebstählen aus unverschlossenen Fahrzeugen. Aus diesem Grund weist die Polizei erneut darauf hin, dass Wertgegenstände und Taschen in Fahrzeugen nicht sicher sind. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass Fahrzeuge immer nach dem Verlassen verschlossen werden, auch bei kurzer Abwesenheit.