Alle News zum Coronavirus
Aargau

Rothrist AG – Kinder setzten mit Feuerwerk Getreidefeld in Brand

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Weil Kinder mit Feuerwerk spielten, geriet heute Nachmittag in Rothrist ein grösseres Getreidefeld in Brand. Dabei entstand beträchtlicher Schaden.

Das Getreidefeld liegt am Rössliweg in Rothrist zwischen der A1 und den dortigen Möbelhäusern. Augenzeugen sahen am Freitag, 8. Juli 2022, gegen 13.30 Uhr, Flammen und Rauch. Die alarmierte Feuerwehr fand das Feld grossflächig in Brand vor. Es gelang in der Folge, die weitere Ausbreitung zu verhindern und das Feuer zu löschen.

Durch den verursachten Ernteausfall entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Nach ersten Erkenntnissen hatten Kinder im Alter von zehn und zwölf Jahren von einem angrenzenden Weg aus Feuerwerk gezündet und damit den Brand fahrlässig verursacht. Sie müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Quelle: Kapo AG