Alle News zum Coronavirus
Bern

Saanenmöser BE – Velolenker mit Weiderost kollidiert – schwer verletzt

Rettungshelikopter – Symbolbild
Rettungshelikopter – Symbolbild (Bildquelle: TickerMedia)

In Saanenmöser ist am Montagnachmittag ein Velolenker mit einer Absperrung eines Weiderosts kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Der Unfall wird untersucht.

Am Montag, 12. September 2022, kurz vor 15.00 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall in Saanenmöser (Gemeinde Saanen) gemeldet. Ein Velolenker sei gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr der Velofahrer auf dem Hornberg mit mehreren Begleitpersonen talabwärts, als er aus noch zu klärenden Gründen stürzte und in der Folge mit einer Absperrung eines Weiderosts kollidierte. Dabei verletzte er sich schwer. Der Mann wurde vor Ort durch Drittpersonen betreut und anschliessend durch ein umgehend aufgebotenes Ambulanz-Team medizinisch erstversorgt, ehe er mit einem Helikopter der Rega in ein Spital geflogen wurde.

Die betroffene Strasse war für die Dauer der Unfallarbeiten kurzzeitig gesperrt. Ermittlungen zum genauen Hergang und zur Ursache des Unfalls wurden aufgenommen.

Quelle: Kapo BE