Alle News zum Coronavirus
Aargau

Schmiedrued AG - Alkoholisiert gegen Holzschopf geprallt und geflüchtet!

Wie sich herausstellte, war in Schmiedrued der Lenker alkoholisiert unterwegs
Wie sich herausstellte, war in Schmiedrued der Lenker alkoholisiert unterwegs (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Ein Autolenker prallte beim Manövrieren gegen einen Holzschopf. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weg. Wie sich herausstellte, war der Lenker alkoholisiert unterwegs. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Der Unfall ereignete sich gestern, 30. Juni 2021, kurz vor 20 Uhr in Schmiedrued.

Ein 27-jähriger Autolenker prallte beim Manövrieren am Eggenwil gegen einen Holzschopf. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weg.

Wie sich herausstellte, dürfte der Lenker alkoholisiert unterwegs gewesen sein. So ergab der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von rund 1.8 Promille.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blutprobe an. Den Führerausweis musste der Lenker, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.