Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Schwerer Unfall in Lanzenneunforn TG - 19-jähriger Velofahrer von Auto erfasst

Beim Unfall wurde der Velofahrer schwer verletzt
Beim Unfall wurde der Velofahrer schwer verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Nach einer Kollision mit einem Auto musste am Donnerstagabend in Lanzenneunforn ein Velofahrer mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein 19-jähriger Velofahrer war gestern kurz nach 22 Uhr auf der Liebenfelserstrasse in Richtung Verzweigung mit der Hauptstrasse unterwegs.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wollte er die Hauptstrasse in Richtung Dettighoferstrasse überqueren.

Dabei kam es zur Kollision mit einem vortrittsberechtigten Auto eines 44-Jährigen, der auf der Hauptstrasse in Richtung Herdern unterwegs war.

Beim Unfall wurde der Velofahrer schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er durch die Rega ins Spital geflogen.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Während der Unfallaufnahme wurde der Unfallbereich abgesperrt. Die Feuerwehr erstellte eine örtliche Umleitung.

Kantonspolizei Thurgau