Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Sils im Domleschg GR – Kollision fordert schwer verletzten Mofa-Lenker

 Kollision fordert schwer verletzten Mofa-Lenker
Kollision fordert schwer verletzten Mofa-Lenker (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstagmittag hat sich in Sils im Domleschg eine Kollision zwischen einem Motorfahrrad und einem Personenwagen ereignet. Der Zweiradlenker wurde schwer verletzt.

Eine Gruppe aus MOFA-Lenkern befuhr von Sils i.D. kommend die alte Schynstrasse in Richtung Campi um anschliessend auf der Hauptstrasse in Richtung Tiefencastel weiterzufahren. Im weiteren Verlaufe der Einbiege-Manöver der Motorfahrradlenker kam es aus derzeit ungeklärten Gründen zu einer heftigen Kollision zwischen einem auf der Hauptstrasse in Richtung Thusis fahrenden 54-jährigen Personenwagenlenker und einem 56-jährigen MOFA-Fahrer.

Der Zweiradlenker wurde schwer verletzt, durch ein Ambulanz-Team des Spitals Thusis erstversorgt, und mit der Rega ins Kantonsspital Chur überführt. Am Personenwagen und am Motorfahrrad entstand Sachschaden.

Quelle: Kapo GR