Alle News zum Coronavirus
Unfälle

Spreitenbach - Festnahme von 2 alkoholisierten Männern nach Selbstunfall

Bschädigter BMW
Bschädigter BMW (Bildquelle: KaPo Aargau)

Letzte Nacht verursachte ein Automobilist in Spreitenbach einen Selbstunfall. Weil die beiden alkoholisierten Autoinsassen die Aussagen verweigerten, nahm sie die Kantonspolizei vorläufig fest.

Die Alarmzentrale von BMW verständigte die Notrufzentrale der Kantonspolizei Aargau am Karfreitag, 15. April 2022, gegen 3:30 Uhr über den automatisch gemeldeten Unfall. Anhand der Koordinaten fand die Polizei den stark beschädigten BMW auf der Heitersbergstrasse in Spreitenbach. Auf dieser Nebenstrecke war der Wagen eingangs Wald von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Neben dem Auto traf die Polizei auf zwei Männer im Alter von 42 und 43 Jahren. Aus der Region stammend waren beide unverletzt, aber deutlich alkoholisiert. Zudem zeigten sie sich unkooperativ und verweigerten die Aussage darüber, wer den Wagen gelenkt hatte. Die Kantonspolizei Aargau nahm beide für die weiteren Ermittlungen vorläufig fest. Zudem stellte sie den Wagen sicher. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung.

Quelle: Kantonspolizei Aargau