Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen - Mann auf Fussgängerstreifen touchiert und verletzt

Der Lenker des Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die touchierte Person in St. Gallen zu kümmern (Symbolbild)
Der Lenker des Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die touchierte Person in St. Gallen zu kümmern (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstagmittag (27.04.2021) kam es auf der St.Leonhard-Strasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Fussgänger wurde beim korrekten Überqueren der Strasse von einem unbekannten Fahrzeug touchiert. Dabei verletzte er sich leicht. Der Lenker des Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die touchierte Person zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Gestern Mittag, kurz nach 12 Uhr, kam es auf der St.Leonhard-Strasse, Höhe Liegenschaft Nr. 69, auf dem Fussgängerstreifen zu einem Verkehrsunfall.

Während einer Grünphase überquerte ein 45-jähriger Fussgänger die Strasse. Als er sich auf Höhe der äussersten Fahrspur befand, die in Richtung Rosenbergstrasse führt, touchierte ihn ein Fahrzeug am rechten Bein. Dabei verletzte sich der Fussgänger leicht.

Der unbekannte Fahrzeuglenker reagierte auf diese Kollision nicht und setzte seine Fahrt fort.

Zeugenaufruf

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrzeug oder dem Lenker machen können. Hinweise nimmt die Stadtpolizei St.Gallen unter 071 224 60 00 entgegen.