Alle News zum Coronavirus
Bern

Stadt Bern – Velolenker bei Unfall mit Tram verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Dienstagmorgen ist es in Bern zu einem Unfall zwischen einem Tram und einem Velo gekommen. Der Velolenker wurde dabei verletzt und ins Spital gebracht. Zum Unfall sind Ermittlungen im Gang.

Am Dienstag, 9. März 2021, ging bei der Kantonspolizei Bern kurz vor 7.50 Uhr die Meldung ein, wonach bei einer Kollision zwischen einem Tram und einem Velo auf der Effingerstrasse in Bern eine Person verletzt worden sei.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Velolenker auf der Effingerstrasse vom Loryplatz herkommend in Richtung Innenstadt. Als er auf Höhe der Frauenklinik nach links abbiegen wollte, kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Tram, das in die gleiche Richtung fuhr. Dabei wurde der Velolenker verletzt. Er musste von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht werden. Im Tram wurde gemäss aktuellem Kenntnisstand niemand verletzt.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste der Verkehr auf der Effingerstrasse in Richtung stadteinwärts ab dem Loryplatz lokal umgeleitet werden. Zudem wurde der Tramverkehr beeinträchtigt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurden durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen.