Alle News zum Coronavirus
Bern

Stadt Bern – Zwei Männer bei Auseinandersetzungen verletzt – eine Person festgenommen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Bei Auseinandersetzungen in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Bern, in der Reithalle und auf der Schützenmatte zwei Männer verletzt. Beide wurden zur Behandlung ins Spital gebracht. Einer der beiden wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 10. September 2022, kurz nach 04.50 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass sich ein Mann in Bern auf der Schützenmatte aggressiv verhalte und Verletzungen aufweise. Kurz danach ging bei der Kantonspolizei Bern eine weitere Meldung über einen zweiten Mann ein, der durch einen scharfen Gegenstand verletzt worden sei. Dieser befinde sich bereits zur Behandlung im Spital.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen wurde der zweite Mann von einem scharfen Gegenstand verletzt, als er sich in der Nähe des ersten Mannes auf der Schützenmatte befand. Der erste Mann soll kurz zuvor in der Reithalle bei einer Auseinandersetzung bei einem Schlag mit einer Flasche verletzt worden sein. Auch er wurde zur Behandlung ins Spital gebracht. Er wurde vorläufig festgenommen.

Quelle: Kapo BE