Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - Zwei Autofahrer in fahrunfähigem Zustand angehalten

In einer Verkehrskontrolle fahruntaugliche Lenker in St. Gallen gestoppt. (Symbolbild)
In einer Verkehrskontrolle fahruntaugliche Lenker in St. Gallen gestoppt. (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Sonntagmorgen (19.12.2021) wurden anlässlich einer Verkehrskontrolle zwei Fahrzeuglenker angehalten. Die beiden Autofahrer waren unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Strassenverkehr unterwegs. Sie werden angezeigt.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle hielt die Stadtpolizei St.Gallen gestern Morgen kurz vor 7 Uhr einen Autofahrer auf der Rosenbergstrasse an. Der 25-Jährige wurde als fahrunfähig eingestuft. Bei der weiteren Befragung gab er an, zuvor Alkohol und Kokain konsumiert zu haben. Es wurde seitens Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Anschliessend wurde ihm der Fahrzeugausweis abgenommen.

Gegen 7:30 Uhr wurde ebenfalls auf der Rosenbergstrasse ein zweites Fahrzeug kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich offene alkoholische Getränke. Der 26-jährige Lenker wurde ebenfalls als fahrunfähig eingestuft. Der ausländische Autofahrer steht unter Verdacht, zuvor Alkohol und Drogen konsumiert zu haben, weswegen auch bei ihm seitens Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet wurde. Der Fahrzeugausweis wurde ihm abgenommen und der Personenwagen vorläufig sichergestellt.

Die beiden Fahrzeuglenker werden angezeigt.

Quelle: Stapo SG