Alle News zum Coronavirus
Zürich

Stadt Zürich – Mann durch Messerstiche verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

In der Nacht auf Samstag (14.8.2021) ist im Stadtzürcher Kreis 6 ein Mann durch Messerstiche verletzt worden.

Nach Mitternacht kam es in einer Liegenschaft an der Weinbergstrasse zu einem Messer-Angriff auf einen 18-jährigen Mann. Die Täterschaft verletzte das Opfer und konnte in der Folge flüchten. Der verletzte Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht werden. Zurzeit fahndet die Polizei nach der Täterschaft.

Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind noch unklar und bilden Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Jugendanwaltschaft des Kantons Zürich, in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei und Stadtpolizei Zürich, geführt werden.

Kapo ZH