Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Steckborn TG - 17-jähriger Täter ermittelt

In Steckborn wurde ein 28-Jähriger körperlich angegriffen und mittelschwer verletzt (Symbolbild)
In Steckborn wurde ein 28-Jähriger körperlich angegriffen und mittelschwer verletzt (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Die Kantonspolizei Thurgau hat den Täter der Auseinandersetzung vom 3. April in Steckborn ermittelt. Der 17-Jährige ist geständig.

Am 3. April, kurz nach 22 Uhr, kam es am Bahnhof in Steckborn zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Dabei wurde ein 28-Jähriger körperlich angegriffen und mittelschwer verletzt.

Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten zu einem 17-jährigen Schweizer.

Bei der Einvernahme zeigte sich der Jugendliche geständig. Die Jugendanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung.