Alle News zum Coronavirus
Bern

Studen BE – 15-jährige Fussgängerin angefahren und abgehauen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

In Studen ist am Dienstagabend eine Fussgängerin von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Ein nachträglich gemeldeter Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 13. Dezember 2022, gegen 17.05 Uhr, auf der Hauptstrasse in Studen. Eine Fussgängerin war auf Höhe der Hausnummer 34 im Begriff, den dortigen Fussgängerstreifen zu überqueren, als die 15-Jährige von einem in Richtung Aegerten fahrenden dunklen Auto angefahren wurde. Die Jugendliche stürzte in der Folge. Sie erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Die Lenkerin des Autos sprach die Jugendliche an, verliess den Unfallort aber, ohne dass die Beteiligten die Personalien ausgetauscht hatten.

Quelle: Kapo BE