Alle News zum Coronavirus
Bern

Tragödie in Malleray BE – Betagtes Ehepaar tot aufgefunden

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: tickermedia.ch)

Ein älteres Ehepaar ist am Samstagnachmittag in Malleray tot aufgefunden worden. Beide Personen wiesen Schussverletzungen auf. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Am Samstag, 17. April 2021, rückte die Kantonspolizei Bern gestützt auf eine Meldung um kurz nach 13.25 Uhr nach Malleray (Gemeinde Valbirse) zum Haus eines älteren Ehepaares aus. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass das Paar verstorben war. Beide Personen wiesen Schussverletzungen auf. Eine Schusswaffe wurde sichergestellt.

Aufgrund der angetroffenen Situation vor Ort sowie aktuellen Erkenntnissen zufolge kann eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden. Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 89-jährigen Mann und seine 87-jährige Ehefrau.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland umgehend Ermittlungen, insbesondere zum genauen Hergang, eingeleitet.