Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Tschamut GR – Motorradlenker und Mitfahrerin nach Selbstunfall verletzt

Motorradlenker und Mitfahrerin nach Selbstunfall verletzt
Motorradlenker und Mitfahrerin nach Selbstunfall verletzt (Bildquelle: Kapo GR)

Am Freitag ist auf der Oberalppassstrasse in Tschamut ein Motorradfahrer gestürzt. Dabei verletzte sich der Mann sowie seine Begleiterin.

Der 59-jähriger Motorradlenker fuhr am Freitag zusammen mit der Sozia auf der Hauptstrasse H19 vom Oberalppass herkommend talwärts in Richtung Sedrun. Um 19:00 Uhr verlor der Mann in einer Rechtskurve bei der Örtlichkeit Surpalits die Herrschaft über sein Motorrad und kam zu Fall. An der gegenüberliegenden, bergseitigen Stützmauer kam das Motorrad zum Stillstand. Durch den Sturz zogen sich Beide Fussverletzungen zu.

Ein Ambulanzteam der Rettung Surselva versorgte die Patienten vor Ort notfallmedizinisch und überführte sie anschliessend ins Regionalspital Surselva nach Ilanz. Am Motorrad entstand Sachschaden und wurde abgeschleppt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache sowie den genauen Unfallhergang ab.

Quelle: Kapo GR