Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Unfall in Amriswil TG - 18-Jährige gerät mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn

In Amriswil TG kam es gestern zu einer heftigen Frontalkollision.
In Amriswil TG kam es gestern zu einer heftigen Frontalkollision. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos wurden am Sonntag in Amriswil drei Personen verletzt.

Eine Autofahrerin war gegen 13.30 Uhr auf der Arbonerstrasse in Richtung Arbon unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die 18-Jährige mit dem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo es zur frontal seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto eines 51-Jährigen kam.

Der Mann wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Seine 91-jährige Beifahrerin sowie die 18-jährige Unfallverursacherin wurden mittelschwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Drei Personen wurden verletzt.
Drei Personen wurden verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste die Arbonerstrasse im Bereich der Unfallstelle für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Amriswil leitete den Verkehr um.

Kapo TG