Alle News zum Coronavirus
Aargau

Unfall in Muhen AG - Junglenker auf Probe baut Selbstunfall mit Brandfolge

In Muhen ereignete sich letzte Nacht ein Unfall.
In Muhen ereignete sich letzte Nacht ein Unfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

In einer leichten Rechtskurve kam ein Junglenker von der Strasse ab und prallte in einen Baumstrunk. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte aus. Die drei Insassen konnten sich selbständig retten.

In der Nacht auf Sonntag, 23. Oktober 2022, um zirka 01.30 Uhr ging beim Polizeinotruf die Meldung über einen Selbstunfall auf der Hauptstrasse in Muhen ein.

Das Unfallfahrzeug

habe zudem Feuer gefangen. Die aufgebotene Feuerwehr Entfelden-Muhen konnte den Brand rasch löschen, am Toyota entstand aber Totalschaden.

Beim Melder handelte es sich um den Unfallverursacher, einen 19-jährigen Schweizer. Mit ihm unterwegs waren zwei Mitfahrer, alle drei konnten das Auto selbständig verlassen. Die eine Mitfahrerin wurde mit leichten Verletzungen durch die Ambulanz betreut.

Alle Insassen konnten sich aus dem Auto retten.
Alle Insassen konnten sich aus dem Auto retten. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Zum Verkehrsunfall von heute dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit geführt haben. Der Führerausweis auf Probe wurde zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau