Alle News zum Coronavirus
Luzern

Unfall in Zell LU – Kollision mit drei beteiligten Autos fordert acht verletzte Personen

Kollision mit drei beteiligten Autos fordert acht verletzte Personen
Kollision mit drei beteiligten Autos fordert acht verletzte Personen (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern ereignete sich auf der Bernstrasse in Zell ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren drei Personenwagen. Durch mehrere Ambulanzen wurden insgesamt acht Personen zur Kontrolle ins Spital gefahren. Die Bernstrasse war für rund zwei Stunden gesperrt.

Am Donnerstag, 7. Juli 2022, kurz vor 15:45 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Bernstrasse von Hüswil her Richtung Zell. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug auf die andere Fahrbahnhälfte. Dabei kam es trotz eines Ausweichmanövers des entgegenkommenden Autos zu einer Kollision zwischen den beiden Personenwagen. Ein Fahrzeug wurde anschliessend auf die in Richtung Zell führende Fahrbahnhälfte geschleudert, wo es zu einer weiteren Kollision mit einem Richtung Zell fahrenden Auto kam.

Durch mehrere Ambulanzen wurden die drei Fahrzeuglenker und fünf Mitfahrende zur Kontrolle ins Spital gefahren. Die Verletzungen dürften eher leichter Natur sein. Sämtliche Fahrzeuge wurden abtransportiert. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 50'000 Franken. Die Bernstrasse war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Zell-Ufhusen-Fischbach örtlich umgeleitet.

Quelle: Kapo LU