Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Verkehrsunfall in Sfazù GR - Töfflenker gerät auf Gegenfahrbahn!

In Sfazù im Kanton Graubünden kam es gestern zu einer heftigen Frontalkollision.
In Sfazù im Kanton Graubünden kam es gestern zu einer heftigen Frontalkollision. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Bei einer Frontalkollision am Sonntag in Sfazù zwischen einem Motorrad und einem Fahrzeug verletzte sich der Motorradlenker.

Am gestrigen Sonntag um 12.30 Uhr fuhr ein 72-jähriger Lenker eines Personenwagens mit italienischen Kontrollschildern von la Rösa herkommend über die Berninastrasse H29 abwärts in Richtung Sfazù.

Zur selben Zeit lenkte ein 65-jähriger italienischer Mann ein Motorrad in die Gegenrichtung. Bei der örtlichen Bezeichnung Tens dai Solghett kam der Töfflenker aus noch nicht geklärten Gründen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte Frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Fiat Punto. Durch die heftige Kollision zog sich der Töfffahrer unbekannte Verletzungen zu.

Ein Ambulanzteam der Rettung CSVP und ein Arzt versorgten den Patienten vor Ort notfallmedizinisch und überführten ihn anschliessend ins Spital Samedan. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache sowie den genauen Unfallhergang ab.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden