Alle News zum Coronavirus
Aargau

Villigen AG – Alkoholisiert beim Überholen in Gegenverkehr geprallt

Alkoholisiert beim Überholen in Gegenverkehr geprallt
Alkoholisiert beim Überholen in Gegenverkehr geprallt (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Riskantes Überholmanöver endet mit Kollision und ohne Verletzungen, aber mit Führerausweisentzug.

Auf der Strasse Innere Bünten in Villigen ereignete sich am Samstag, 9. Juli 2022, am frühen Abend ein Verkehrsunfall. Auf der Höhe des Feldweges setzte der Lenker eines Mercedes zum Überholen von gleich zwei Fahrzeugen an. Dabei dürfte er den Gegenverkehr übersehen haben. Trotz Vollbremsungen und dem Versuch auszuweichen, kollidierte der Mercedes mit einem korrekt entgegenkommenden Subaru.

Alkoholisiert beim Überholen in Gegenverkehr geprallt
Alkoholisiert beim Überholen in Gegenverkehr geprallt (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Beim Verursacher, einem 37-jährigen Schweizer, wurde ein erhöhter Atemalkoholwert von 0.31ml/g festgestellt. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Entzugsbehörde abgenommen. Während der Tatbestandsaufnahme blieb die Strasse bis ca. 19:00 Uhr gesperrt.

Quelle: Kapo AG