Alle News zum Coronavirus
Aargau

Villmergen AG – Betrunkener Lastwagenfahrer verunfallt

Betrunkener Lastwagenfahrer verunfallt
Betrunkener Lastwagenfahrer verunfallt (Bildquelle: Kapo AG)

Stark betrunken verursachte ein Lastwagenfahrer am Donnerstagabend in Villmergen einen Selbstunfall. Sein Anhängerzug landete im Bachbett und musste aufwändig geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Der Selbstunfall ereignete sich am Donnerstag, 22. Dezember 2022, um 20.20 Uhr auf der Unterdorfstrasse in Villmergen. Der schwere litauische Sattelzug fuhr vom Zentrum kommend in Richtung des Kreisverkehrs beim Schwimmbad. Aus noch ungeklärten Gründen kam er rechts von der Strasse ab und geriet auf die Böschung des angrenzenden Bächleins. Die Komposition kippte und kam auf der Seite liegend im Bachbett zum Stillstand.

Betrunkener Lastwagenfahrer verunfallt
Betrunkener Lastwagenfahrer verunfallt (Bildquelle: Kapo AG)

Der Chauffeur konnte die demolierte Kabine nicht selbständig verlassen und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Der 60-jährige Litauer war nur leicht verletzt, aber massiv alkoholisiert. Er wurde im Spital untersucht, wo er gleichzeitig die von der Staatsanwaltschaft angeordnete Blut- und Urinprobe abgeben musste.

Die Bergung des voll beladenen Anhängerzugs gestaltete sich als aufwendig und musste in der Nacht unterbrochen werden. Die Arbeiten mit schweren Kranfahrzeugen wurden heute Morgen fortgesetzt und sind inzwischen abgeschlossen. Die Unterdorfstrasse blieb solange gesperrt, wobei die Feuerwehr den Verkehr umleitete.

Quelle: Kapo AG