Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zeugenaufrufe in Zürich – Mit Mercedes gegen zwei Bäume gekracht

Mit Mercedes gegen zwei Bäume gekracht
Mit Mercedes gegen zwei Bäume gekracht (Bildquelle: Stadtpolizei Zürich)

Am frühen Freitagmorgen, 2. Juli 2021, kollidierte ein schwarzer Mercedes im Kreis 9 mit zwei Bäumen und blieb in der Folge fahrunfähig stehen. Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 2.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass es zu einem Verkehrsunfall an der Badenerstrasse gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich fuhr ein 24-jähriger Schweizer mit seinem Personenwagen vom Farbhof herkommend, auf der Badenerstrasse in Richtung Schlieren. Höhe des Firmengeländes der ABB verlor er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei geriet der Mercedes auf das Trottoir der rechten Strassenseite und kollidierte dort unter anderem mit zwei Bäumen, bevor er starkbeschädigt wieder auf der Fahrbahn zum Stehen kam.

Der Lenker des Unfallfahrzeuges verletzte sich bei der Kollision leicht. Er wurde zur Behandlung ins Spital gebracht und anschliessend festgenommen. Der ebenfalls 24-jährige Beifahrer wurde nach einer polizeilichen Befragung wieder entlassen. Die Unfallursache und der Unfallhergang sind unklar und werden nun untersucht. Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten.