Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich - Autofahrer nach Kollision gestorben

Autofahrer stirbt nach Unfall in Zürcher Innenstadt (Symbolbild)
Autofahrer stirbt nach Unfall in Zürcher Innenstadt (Symbolbild) (Bildquelle: pexels (CC0) - (Symbolbild))

Am Donnerstagabend, 8. April 2021, kam es im Kreis 1 zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Person verstarb auf der Unfallstelle, eine zweite Person wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gestern um ca. 17.30 Uhr fuhr ein Mann alleine mit seinem Fahrzeug auf dem Utoquai in Richtung stadteinwärts.

Kurz vor dem Bellevue geriet er aus unbekannten Gründen auf das Trottoir beim Sechseläutenplatz, fuhr danach zurück auf die Strasse, kollidierte mit einem Auto das vor dem dortigen Lichtsignal wartete und kippte anschliessend zur Seite.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen durch die ausgerückten Einsatzkräfte und anschliessend durch einen Notarzt und Rettungssanitäter von Schutz & Rettung Zürich verstarb der Autolenker leider noch vor Ort.

Der Lenker des am Rotlicht wartenden Fahrzeuges wurde durch die Kollision ebenfalls verletzt und musste mit einem zusätzlich aufgebotenen Rettungstransportwagen ins Spital gebracht werden.

Durch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich wurde das auf der Seite liegende Fahrzeug gesichert. Die Unfallursache ist unklar und wird nun durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Die Todesursache wird durch das Institut für Rechtsmedizin untersucht.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfall beim Bellevue im Kreis 1, am 8. April 2021, um ca. 17.30 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.