Alle News zum Coronavirus
Luzern

A2 Luzern – Zwei Polizisten bei Unfallaufnahme von Auto erfasst und verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am frühen Morgen musste eine Patrouille der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 zu einem Selbstunfall ausrücken. Während der Unfallaufnahme wurden die beiden Polizisten von einem weiteren Fahrzeug erfasst. Die Polizisten mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Am Freitag, 1. Oktober 2021, kurz nach 03:30 Uhr, wurde der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden zwischen der Autobahneinfahrt Emmen-Süd und dem Reussport-Tunnel ein Selbstunfall gemeldet. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Während der Sachverhaltsaufnahme durch eine Polizeipatrouille auf dem Beschleunigungsstreifen der Einfahrt Emmen-Süd fuhr ein weiteres Fahrzeug kurz vor 04:30 Uhr in den abgesicherten Unfallbereich. Dabei erfasste der Fahrzeuglenker mit seinem Auto zwei Polizisten. Die beiden Polizisten mussten in Spitalpflege verbracht werden, konnten aber nach einer medizinischen Kontrolle wieder entlassen werden.

Beim Fahrer des Fahrzeuges, welches die Polizisten angefahren hatte, fiel ein durchgeführter Atemlufttest postiiv aus. Es wurde eine Blut- und Urinabnahme verfügt, sein Führerausweis wurde gesperrt.

Quelle: Kapo LU