Alle News zum Coronavirus
Bern

A5 Ligerz BE – Beifahrerin bei Auffahrkollision in Tunnel schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Samstagvormittag hat sich auf der A5 im Ligerztunnel eine Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos ereignet. Eine Beifahrerin wurde beim Unfall schwer verletzt und musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Ein Lenker wurde verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Tunnel blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Am Samstag, 10. Dezember 2022, kurz vor 10.10 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der A5 bei Ligerz ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen waren zwei Autos hintereinander in Richtung Biel unterwegs, als es im Ligerztunnel im stockenden Verkehr zur Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam.

Die Beifahrerin des vorderen Autos wurde beim Unfall schwer verletzt. Ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam versorgte die Schwerverletzte vor Ort medizinisch, ehe sie mit einem Helikopter der Rega in ein Spital geflogen wurde. Der Lenker des hinteren Autos wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Für die Rettungs- und Unfallarbeiten musste der Ligerztunnel für mehrere Stunden gesperrt werden. Zudem war die A5 ab dem Seefelskreisel in Biel für rund 40 Minuten nur für Anwohnende passierbar. Der Verkehr wurde via Hauptstrasse respektive über die andere Seeseite umgeleitet.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und der Umstände aufgenommen.

Quelle: Kapo BE