Alle News zum Coronavirus
Aargau

Aarau - Zwei mutmassliche Autoeinbrecher festgenommen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Ticker Media)

Die Polizei nahm letzte Nacht in Aarau zwei Algerier fest, die verdächtigt werden, Diebstähle aus parkierten Autos begangen zu haben. In Niederlenz ertappte ein Anwohner einen Dieb auf frischer Tat. Die Polizei warnt vor solchen Diebstählen.

Einem Passanten fielen am Donnerstag, 28. Juli 2022, gegen 23.30 Uhr im Parkhaus «Flösserplatzۚ» in Aarau zwei Männer auf. Diese machten sich an parkierten Autos zu schaffen und schienen, diese aufbrechen zu wollen. Richtigerweise verständigte der Beobachter sofort die Polizei, welche die Fahndung aufnahm. Die Polizei sichtete wenig später im Gebiet Schachen zwei Männer, auf welche die Beschreibung zutraf. Es handelte sich um zwei Algerier im Alter von 24 und 25 Jahren.

Bei einem fanden die Polizisten mutmassliches Diebesgut. Die Kantonspolizei Aargau nahm die beiden mutmasslichen Diebe für weitere Ermittlungen fest. Vor seinem Haus in Niederlenz überraschte ein Mann am frühen Freitagmorgen einen Unbekannten, der gerade dabei war, sein Auto zu durchsuchen. Der Anwohner versuchte vergeblich, den Dieb zurückzuhalten. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei blieb dieser verschwunden. Immerhin hatte er weder Beute gemacht noch Sachschaden hinterlassen.

Die Kantonspolizei Aargau verzeichnet bereits seit einiger Zeit eine Häufung solcher nächtlicher Diebstähle. Sie mahnt daher, niemals Bargeld oder Wertsachen im Wagen zu lassen. Verdächtige Feststellungen sollten sofort der Polizei (Notruf 117) gemeldet werden.