Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Amriswil TG – Fussgänger schwer verletzt

Fussgänger schwer verletzt in Amriswil
Fussgänger schwer verletzt in Amriswil (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Beim Zusammenstoss mit einem Auto wurde am Freitagabend in Amriswil ein Fussgänger schwer verletzt. Er musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Gegen 19:40 Uhr war ein 68-jähriger Autofahrer auf der Weinfelderstrasse in Richtung Erlen unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es beim Fussgängerstreifen zwischen Hirschenweg und Kreuzlingerstrasse zum Zusammenstoss mit einem Fussgänger. Der 33-jährige Mann wurde schwer verletzt und musste durch die Rega ins Spital geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren vor Ort. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Abklärungen. Der betroffene Streckenabschnitt musste für rund zwei Stunden gesperrt werden, die Feuerwehr Amriswil leitete den Verkehr um.

Quelle: Kapo TG