Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Bütschwil SG - Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Auffahrunfall mit Verletzten in Bütschwil
Auffahrunfall mit Verletzten in Bütschwil (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Sonntag (19.09.2021), um 14:50 Uhr, ist es an der Verzweigung Wilerstrasse zu einer Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos gekommen. Zwei Personen wurde verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Eine 42-jährige Frau fuhr gestern mit ihrem Auto und drei Mitfahrenden und auf der Umfahrung Bütschwil von Wattwil Richtung Bazenheid.

Hinter ihr fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Auto und einer Mitfahrenden in dieselbe Richtung. Bei einem Lichtsignal nach dem Tunnel Engi, Höhe Verzweigung Wilerstrasse, musste die 42-Jährige ihr Auto aufgrund einer Rotlichtphase bis zum Stillstand abbremsen. Der 26-Jährige bemerkte dies zu spät.

Folglich kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos. Dabei wurde die 42-jährige Frau sowie eine 63-jährige Mitfahrende des 26-Jährigen verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Kantonspolizei St.Gallen