Alle News zum Coronavirus
Luzern

Emmenbrücke LU - Grösserer Polizeieinsatz wegen Streitigkeiten - Ein Kleinkind war vor Ort!

In Emmenbrücke LU wurde auch eine Schusswaffe bei den Streitenden sichergestellt.
In Emmenbrücke LU wurde auch eine Schusswaffe bei den Streitenden sichergestellt. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei musste am Donnerstagabend in Emmenbrücke aufgrund von Streitigkeiten im privaten Bereich ausrücken. Beim Einsatz wurde eine Waffe sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Am Donnerstag, 4. März 2021, 18:00 Uhr, erhielt die Luzerner Polizei eine Meldung betreffend Streitigkeiten in einer Wohnung in Emmenbrücke. In der Meldung war auch von einer Waffe die Rede. Deshalb wurde gestern für den Einsatz auch die Interventionseinheit der Luzerner Polizei aufgeboten.

Vor Ort wurden vier Personen sowie ein Kleinkind angetroffen. Ausserhalb der Wohnung konnte eine Schusswaffe sichergestellt werden. Es wurde niemand ernsthaft verletzt und niemand in Untersuchungshaft gesetzt.

Im Einsatz stand auch der Rettungsdienst 144.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.