Alle News zum Coronavirus
Obwalden

Grosseinsatz wegen Scheunenbrand in Alpnach Dorf OW - Mehrere Kälber tot!

 Scheunenbrand in Alpnach Dorf
Scheunenbrand in Alpnach Dorf (Bildquelle: Kapo Obwalden)

In einer Scheune in Alpnach Dorf ist am Dienstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Der Grossteil des Viehs konnte gerettet werden. Personen wurden keine verletzt. An der Scheune entstand Totalschaden.

Heute kurz nach 09:30 Uhr brach in einer Scheune in Alpnach Dorf ein Brand aus.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil der Scheune bereits in Vollbrand. Der Grossteil des Viehs, welches sich im Stall befand, konnte durch den Landwirt vor Eintreffen der Feuerwehr gerettet werden. Vier Kälber fielen jedoch dem Feuer zum Opfer.

Am Stall entstand Totalschaden. Die entstandene Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die ausgerückte Feuerwehr Alpnach konnte mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr Sarnen ein Übergreifen auf das danebenliegende Wohnhaus verhindern.

Im Einsatz standen rund 80 Feuerwehrleute. Diese wurden zusätzlich, im Sinn der Spontanhilfe, durch 20 Angehörige der Armee unterstützt, welche mit ihrem WK-Verband zurzeit in Alpnach Dienst leisten.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchung durch die Kantonspolizei Obwalden unter der Leitung der Staatsanwaltschaft.