Alle News zum Coronavirus
Bern

Gwatt BE - Bewaffneter Raub auf Tankstellenshop

Der Täter zeigte in Gwatt der Angestellten eine Faustfeuerwaffe, verlangte Bargeld und flüchtete mit der Beute (Symbolbild)
Der Täter zeigte in Gwatt der Angestellten eine Faustfeuerwaffe, verlangte Bargeld und flüchtete mit der Beute (Symbolbild) (Bildquelle: Geoffrey Fairchild (CC BY 2.0) - (Symbolbild))

Am späten Montagabend ist ein Raub auf einen Tankstellenshop in Gwatt verübt worden. Der Täter zeigte der Angestellten eine Faustfeuerwaffe, verlangte Bargeld und flüchtete mit der Beute. Es werden Zeugen gesucht.

Gestern, 30. August 2021, ging kurz nach 21.30 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass soeben ein Tankstellenshop an der Gwattstrasse in Gwatt (Gemeinde Thun) beraubt worden sei.

Ersten Erkenntnissen zufolge betrat der unbekannte Täter den Tankstellenshop, zeigte der Mitarbeiterin an der Kasse eine Faustfeuerwaffe und verlangte Bargeld. Er behändigte die Beute und floh zu Fuss Richtung Wohlhausenweg.

Der Täter wird als ein jüngerer, zirka 170 Zentimeter grosser Mann mit Dreitagebart und von heller Hautfarbe beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug er ein schwarzes Baseball Cap.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Oberland Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht.

Kantonspolizei Bern