Alle News zum Coronavirus
Luzern

Kanton Luzern – Über ein Dutzend Verkehrsunfälle am Dienstag – eine Person verstorben

Unfallfahrzeug in Schlierbach
Unfallfahrzeug in Schlierbach (Bildquelle: Kapo LU)

Gestern ereigneten sich im Kanton Luzern ab dem Mittag über ein Dutzend Verkehrsunfälle. In Emmen verstarb eine Person bei einem Unfall aufgrund eines gesundheitlichen Problems auf der Unfallstelle. Mehrere Personen wurden verletzt. Es entstanden Sachschäden von über 100'000 Franken.

Gestern Dienstag, 13. Dezember 2022, ereigneten sich im Kanton Luzern am Nachmittag und Abend bei winterlichen Verhältnissen über ein Dutzend Verkehrsunfälle. In Emmen ereignete sich auf der Mooshüslistrasse eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Der auffahrende 80-jährige Fahrzeuglenker dürfte vor dem Unfall ein gesundheitliches Problem erlitten haben. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Bei Verkehrsunfällen in Sursee, Luzern, Aesch und Root wurden mehrere Personen verletzt und teilweise durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Bei den Unfällen entstanden Sachschäden von über 100'000 Franken.

Quelle: Kapo LU