Alle News zum Coronavirus
Luzern

Luzern - Alkoholisiert am Steuer

Die Luzerner Polizei hat beiden Personen den Führerausweis abgenommen (Symbolbild)
Die Luzerner Polizei hat beiden Personen den Führerausweis abgenommen (Symbolbild) (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Sonntag hat die Luzerner Polizei in Luzern gleich zwei Personen den Führerausweis abgenommen. Beide waren alkoholisiert mit dem Auto oder Lieferwagen unterwegs.

Gestern (22. August 2021), ca. 04.30 Uhr, wurde eine 36-jährige Autofahrerin in der Stadt Luzern kontrolliert. Die Frau konnte an der Seidenhofstrasse angehalten werden, nachdem sie eine Sicherheitslinie überfuhr und mit überhöhtem Tempo unterwegs war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.54mg/l (1.08 Promille).

Am Sonntagabend (22. August 2021), kurz nach 19.00 Uhr, verunfallte ein Lenker mit seinem Lieferwagen auf der Strecke zwischen Emmenbrücke und dem Littauerberg.

Im Gebiet Unterwinterbühl verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und fuhr durch einen Weidezaun in einen Baum. Ein Atemalkoholtest ergab beim 21-jährigen Lenker einen Wert von 0.62mg/l (1.24 Promille). Der Gesamtschaden liegt bei rund 15'000 Franken.

Die Luzerner Polizei hat beiden Personen den Führerausweis abgenommen und für weitere Massnahmen dem zuständigen Strassenverkehrsamt weitergeleitet.

Kanton Luzern