Alle News zum Coronavirus
Bern

Nidau BE – Jugendlicher Velofahrer bei Unfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Freitag hat sich in Nidau ein Unfall mit einem Auto und einem Velofahrer ereignet. Der jugendliche Velofahrer wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Der Verkehr musste wechselseitig geführt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 10. Juni 2022, kurz nach 11:50 Uhr, gemeldet, dass sich auf der Hauptstrasse in Nidau ein Unfall ereignet habe, in den ein Auto und ein Velofahrer involviert seien Gemäss aktuellen Erkenntnissen war das Auto in Richtung Port unterwegs gewesen, als ein Velofahrer von der Bushaltestelle Nidau Bahnhof her auf die Hauptstrasse einbog. Aus noch zu klärenden Gründen kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Velofahrer, der in der Folge stürzte. Der Jugendliche wurde verletzt und durch Passanten betreut, bis ein umgehend aufgebotenes Ambulanzteam vor Ort eintraf, die medizinische Versorgung übernahm und den Jugendlichen schliesslich ins Spital brachte. Die Autofahrerin wurde vor Ort durch ein zweites Ambulanzteam kontrolliert.

Der Verkehr wurde auf dem betreffenden Strassenabschnitt während mehrerer Stunden wechselseitig geführt. Damit der Verkehr bestmöglich fliessen konnte, wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Es kam allgemein zu Verkehrsbehinderungen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des Unfalls aufgenommen.

Quelle: Kapo BE